Lebendig und attraktiv

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage mit neuem Logo und Slogan der FWG Offstein e. V. begrüßen zu dürfen!

Gern stellen wir Ihnen die FWG, ihre Themen und Ziele zur Kommunalwahl am 26.5.2019 vor.

Bereits am 15.September 1946 wurde eine „Freie Wählergruppe“ in Offstein gegründet, auf die unsere Wurzeln zurückgehen. Das spricht von einem jahrzehntelangen Einsatz in der kommunalen Arbeit für unsere Gemeinde. Das kommunale Engagement wollen wir zum Wohle unseres Dorfes fortsetzen, ist es uns doch über die vielen Jahre gelungen, immer wieder neue und junge Mitbürgerinnen und Mitbürger für uns und unsere Arbeit zu interessieren, zu gewinnen und in die Gestaltung unserer Gemeinde einzubinden.

So ist es auch heute , stehen wir doch vor einer wichtigen Wahl für unser Offstein.

Ein neuer und junger Kandidat der FWG, Sven von Jutrzenka, bewirbt sich für das Amt des Bürgermeisters, und unsere Wahlliste besteht aus einem guten Mix erfahrener wie auch neuer Kandidaten. Sie alle stehen für:

  • Vertrauen,
  • Verlässlichkeit
  • und Glaubwürdigkeit

als Basis unserer Arbeit.

Vorrangig in einer Zeit, in der politische Parteien kaum positive Aspekte setzen und sehr viel mit sich selbst beschäftigt sind.

Wir dokumentieren ihnen die Schwerpunkte unserer Sachbeiträge zur Entwicklung und Gestaltung der Gemeinde Offstein.

Wir laden Sie ein, uns aktiv zu begleiten – es lohnt sich für unser Offstein. Neue Mitglieder sind uns herzlich willkommen.

Wir freuen uns auf einen regen Austausch und neue Anregungen für die Belange von Offstein.

Der Vorstand


Die FWG Offstein e.V. stellt sich vor:

Unser Bürgermeisterkandidat, unsere Kandidatinnen und Kandidaten zur Kommunalwahl am 26. Mai 2019

Wir sind ein guter Mix aus erfahrenen und neuen Bewerberinnen und Bewerbern  für die Gestaltung der Ortspolitik unserer Heimatgemeinde. Unsere  Erfahrung reicht von 40 Jahren Kommunalarbeit und langjährigem Einsatz im Gemeinderat bis zu sehr interessierten und engagierten Neulingen. Die FWG baut damit auf ein festes, stabiles  Fundament und kann so neue Wege und Impulse für die politische Arbeit in unserer Gemeinde setzen.

Wir konnten in den letzten Jahren an vielen örtlichen Themen  intensiv mitwirken, uns persönlich einsetzen, standen und stehen dafür in der Verantwortung. Dazu zählen:

  • Teilnahme und aktive Mitarbeit  am Dorferneuerungskonzept,
  • Planung, Koordinierung und Aufbau neuer Spielgeräte am Spielplatz in der Lessingstraße und im Kerner,
  • aktive Mitwirkung in der Kerwegemeinschaft
  • aktive Mitarbeit bei der Ausrichtung des Seniorenessen.
  • Gestaltung und Pflege des Friedhofes
  • Verbesserung der Verkehrssituation

Diese erfolgreiche Arbeit möchten wir fortsetzen.

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten kommen aus den verschiedensten Berufen und bringen dazu viel Erfahrung mit. Sie hören Ihnen zu, wollen zielstrebig zur Belebung, Verbesserung und Gestaltung der politischen Arbeit zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger in Offstein beitragen und unser Dorf fit für die Zukunft machen.

Das Team der FWG steht mit großer Überzeugung und ganzem Einsatz für ihre Werte:

VERTRAUEN

VERLÄSSLICHKEIT

GLAUBWÜRDIGKEIT

Machen, was machbar ist – FWG Offstein!

Wir gestalten die örtliche Politik zum Wohle der Gemeinde und ihrer Bürgerinnen und Bürger!

Gehen sie am 26. Mai zur Wahl, Ihre Stimme für die  FWG Offstein e.V.!

Sven von Jutrzenka Trzebiatowsky
36 Jahre
Zeitsoldat
Kai Denner
42 Jahre
Bankkaufmann
Andrea Rößler
55 Jahre
Verwaltungsangestellte
Rainer Weinbach
37Jahre
Weinbautechniker
Dr. Arnd Reinefeld
72 Jahre
Dipl. Chem. Werkleiter L R.
Willi Fuchs
65 Jahre
Landwirt und Winzer
Sylvia Höwler-Junga
58 Jahre
Sekretärin
Thorsten Lahr
40 Jahre
Industriemeister Elektrotechnik
Klaus Schwab
60 Jahre
Werkleiter Werke Offstein u. Offenau
Andreas Dickerscheid
32 Jahre
Landwirt
Armin Görisch
68 Jahre
Diplom Ing.
Mathias Schmitt
55 Jahre
Dipl. Betriebswirt (FH)
Werner Zehe
53 Jahre
Diplom Informatiker
Daniel Eberle
63 Jahre
Kaufm. Angestellter
Florian Decker
21 Jahre
Landwirt
Menü schließen