Lebendig und attraktiv

Antrag über Aufstellung von Gestaltungs- und Erhaltungssatzung

Fraktion FWG-Offstein                                                                                       Offstein, 14.06.2020

 

Herrn Ortsbürgermeister Andreas Böll

Kopie an die Beigeordneten und Fraktionssprecher

Antrag: Aufstellung einer Gestaltungs-/Erhaltungssatzung für den „Ortskern, Siedlungsgebiet und Bahnhofsumfeld“ auf Basis des Dorferneuerungskonzeptes 

Sehr geehrter Herr Böll,

Begründung: Die FWG stellt fest, dass das Dorferneuerungskonzept leider nicht konsequent zu Ende geführt wurde und offensichtlich deutliche Lücken aufweist. Viele Ideen und Vorschläge wurden mit der Begründung mangels finanzieller Ausstattung der Gemeinde oder “Risiko zu groß für die Gemeinde”, nicht ausgeführt beziehungsweise nicht konzeptionell diskutiert und zu Ende gedacht.

Heute erleben wir, dass eine nicht vorhandene Gestaltungs-/Erhaltungssatzung unser Dorfbild als Folge erheblich beeinträchtigen kann, was während der Dorfmoderation als einer der wesentlichen Punkte im Vordergrund stand.

Auch wenn auf die aktuellen Vorgänge leider kein rechtlicher Einfluss mehr möglich ist, sollten wir bei entsprechenden, zukünftigen baulichen Eingriffen in die Dorfentwicklung eine Möglichkeit als Gemeinde haben, die uns vor solchen, nicht gewollten und mit großen Veränderungen des Dorfbildes verbundenen Bauten bewahrt.

Deshalb ist es für den Gemeinderat wichtig und notwendig, sich mit dem Thema zu befassen, welche grundsätzlichen Auswirkungen bestimmter Bauausführungen auf das Ortsbild und das dörfliche Leben haben können.

Wir schlagen deshalb vor, dieses Thema im Bauausschuss zu behandeln und würden uns sehr freuen, wenn unser Antrag zeitnah diskutiert wird und einer Lösung zugeführt werden kann.

FWG-Fraktion

Armin Görisch

Anmerkung:

Leider wurde in der Ratssitzung am 15. Juni 2020 der Antrag wegen nicht gegebener Dringlichkeit nicht angenommen!

Menü schließen